Napoleon > Übersicht > Dreieich  –  Datenblatt

Steinbank in Sprendlingen




Inschrift 1736

Dreieich_Ruhbank_2


Landkreis Offenbach

Gemeinde Dreieich-Sprendlingen

Ruhbank in der Offenbacher Straße

Standort:    am nördlichen Ortsausgang von Sprendlingen an der B 46 in der Offenbacher Straße,
 südlich von Maybachstraße / Max-Planck-Straße; Grünanlage vor Fa. Spoerle Electronic

TK 25: 5918      / TK 50:  L

Koordinaten:  Breite, Länge: B=50°1' 40.44'' L=8° 42' 10.28''  – N 50° 01,646', O 8° 42,149'
GK: Rechtswert=3478711 Hochwert=5543425: 3478711,5543425

Standort zeitweilig an Parkplatz B 3 Dreieichenhain: 5918 V3 – R 34 77500  H 55 40980: 3477500,5540980

Maße in cm (von Süden gesehen):
gesamte Breite ca. 4,50 m

L.Pf.:     Höhe 39, Breite 19, Tiefe 39

Unterer Sturz / Sitzbank links:          Länge 100, Tiefe 40, Höhe 25;             Sitzhöhe 64

L.M.-Pf.:    Höhe 123, Breite 34 / 20, Tiefe 40

Sturz:     Länge 150, Höhe 24,5, Tiefe 40          Oberkante ca. 150 cm

R.M.-Pf.:    Höhe 122, Breite 31 / 20, Tiefe 40

Unterer Sturz / Sitzbank rechts:       Länge 100, Tiefe 40, Höhe 25; Sitzhöhe 58

R.Pf.:     ± wie L.Pf.

Pfeilerabstand (lichte Weite):  66 – 109 – 68

Lichte Höhe unterer - oberer Sturz:    

Material:    Sandstein

Bauart / Zustand:       Ruhebank mit beidseitig angeschlossenen Sitzbänken
massive Konstruktion in gutem Erhaltungszustand

Oberflächenbearbeitung:      Oberseiten glatt, Frontseiten scharriert. Innenseiten verwittert mit Resten der Krönelung; Kanten der Oberseite gefast.
Auf der Rückseite Inschrift 1736

Besonderheiten / Bemerkungen:     Die Ruhe wurde um 1967 vom Verkehrsverein Sprendlingen am Parkplatz der B 3 zwischen Langen und Sprendlingen (am Hainer Stadtwald) aufgestellt. Inzwischen steht sie in einer Grünanlage in der Nähe des ursprünglichen Standorts, ca. 1 km östlich der Ruhe am Hirschsprung (= Datenblatt Nr. 6).
 vgl. Hinweis in Schreiben von Arnold Frey vom 5.5.98

 Literatur:   
Nieß. Rolf
: Denkmäler in Wald und Flur der Landschaft Dreieich, in: „Landschaft Dreieich“ Blätter für Heimatforschung Jg. 1991, S. 108
Mößinger, Friedrich: Die Ruh’; in: Volk und Scholle, 10. Jg. Darmstadt 1932, S. 17
Riebeling, Heinrich: Historische Verkehrsmale in Hessen.
Ein topographisches Handbuch zur Verkehrsgeschichte.  Dossenheim/Heidelberg 1981
Weber, Gesine : Steinerne Ruhebänke luden einst zur Rast. ( mit Abbildung Nr. 5 )
Landschaft Dreieich, Blätter für Heimatforschung, Jahresband 1996, S. 61-67
Söder, Dagmar : Kulturdenkmäler im Kreis Offenbach. (Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland) Braunschweig/Wiesbaden 1987, S. 114 (Dreieichenhain).

 Aufnahme: 20.7.2000

Kontrolle: 

Fotos:    Rudolf Wild  0007 (23 - 25) • Inschrift https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dreieich_Ruhbank_2.jpg
https://www.steine-in-der-dreieich.de/strassensteine.html#Ruhen  • https://www.steine-in-der-dreieich.de/images/strassensteine/Ruhe Offenbacher2.JPG


zum Seitenbeginn

– aktualisiert am 12.08.2020