Dies & Das
... ein wilder Sprung zur Heimatkunde– Eine wilde Mischung von Humor, Informationen und Links


Queichhambacher Links:

weiter zu: Homepage von Rudolf WildHinweis: Die Homepage www.queichhambach.de steht jetzt wieder online zur Verfügung,
"Deep Links" auf diese Seite funktionieren nicht wegen der neuen Struktur nicht mehr.
Nachtrag 2019: Leider funktioniert die Seite nur noch recht eingeschränkt!

Viele der früher hier angebotenen Links gibt es leider nicht mehr, so dass das Angebot recht bescheiden geworden ist.
Ein besonderer Service war die Übersetzung dieser Homepage ins Schwäbische
.
Leider wird dieser Service nicht mehr angeboten werden => Info
– An der Iwwersetzung ins Pälzische wird noch gearbeitet.

... und zahlreiche Links führen zu Seiten, die mir gefallen haben.


PC-Tipps und Tricks:
 

Und hier noch ein paar Links zu professionellen Seiten

  Webmasterplan - Website Optimierung, Promotion und Überwachung

Prüfen Sie Ihre Website mit Webmasterplan!
     

Wertvolle Hilfe bei bei der Seitengestaltung bietet SELFHTML von Stefan Münz.
Es gibt sogar  Goldene Regeln für schlechtes HTML.
. . . und Jürgen Kneller bietet eine gif-Galerie und umfangreiches WWW KnowHow 

Unterhaltung:

Den Seitentitel dieser Seite habe ich von Krebsweb.de / pfaelzer-mundart.de/frame.htm übernommen, wo eine Seite dieses Namens mit einer bunten Mischung zum Nachdenken und Schmunzeln angeboten wurde.

Wer mehr an Humor sucht, wird hier fündig:  
In Wernersberg/Pfalz heißt die entsprechende Seite "Spiel und Spaß".
Und dass selbst die Heimatkunde nicht trocken und humorlos sein muss, beweist der ultimative Reiseführer von Speyer,
der leider nicht mehr online ist.

 
Und dass Humor auch therapeutisch eingesetzt werden kann, zeigen unsere südlichen Nachbarn mit http://www.humor.ch/ (Sound einschalten!) und http://www.humortherapie.at/ (I.E. ab 5.5 erforderlich).
Und Sprechstunden rund um die Uhr bietet Dr. med. Eckart von Hirschhausen.

 

disclaimer



Aber auch meine Homepage soll nicht nur der Information, sondern auch der Unterhaltung dienen. 
Auch das Nachtleben in Queichhambach soll berücksichtigt werden. ;-)

.. und dann ist da noch das leidige Thema der neuen Rechtschreibreform  :-! 


Kirche Queichhambach.jpg
Dorfkirche Queichhambach

Zeitumstellung:
Leserbrief in "test", Dezember 2019, S. 7; (zum Artikel "Ticken wir noch richtig?" im November-Heft)
Auf den Turm gestiegen
Ihr Artikel ist das Beste, was ich in letzter Zeit zur Zeitumstellung gelesen habe. ...
Der Nachteil der Zeitumstellung ist für mich nicht nur die Umstellung der "biologische Uhr" sondern auch das zeitaufwendige manuelle Umstellen von ca. 20 Uhren. Für das Umstellen der mechanischen Kirchturmuhr musste ich z.B. jetzt wieder zweimal auf den Turm steigen, da es einfacher ist, diese eine Stunde lang anzuhalten als sie 23 Stunden vorlaufen zu lassen. Und anschließend stellte ich dann fest, dass es trotz jahrelanger Zeitumstellerei noch immer Leute gibt, die Probleme haben, das umzusetzen: eine ältere Dame erschien prompt eine Stunde zu früh zum Gottesdienst! ...

Nachtrag:
In der Hektik hatte ich ganz vergessen, die Zeitschaltuhr umzustellen, mit der das Schlagwerk der Turmuhr zwischen 0 und 6 Uhr abgestellt wird. Das Ergebnis war, dass die Uhr drei Wochen lang morgens um 6 Uhr 12mal geschlagen hat – und niemand hat sich beschwert.

... und so war es vor 100 Jahren:
Landau, 6. Januar. – Wiedereinführung der mitteleuropäischen Zeit im besetzten Gebiet. Der „westdeutsche Zeitungsdienst” meldet:  Die angekündigte Wiedereinführung der mitteleuropäischen Zeit für das besetzte Gebiet wird nach einem Beschluss der interalliierten Rheinlandkommission kurz nach Eintritt des Friedenszustandes erfolgen. Für den Eisenbahnbetrieb bleibt bekanntlich die westeuropäische Zeit maßgebend, in der Praxis ergibt sich nur ein Unterschied bis zum 1. Februar, da von diesem Tage an in Frankreich die Uhr um eine Stunde vorgerückt werden soll. 
                         (Pfälzische Nachrichten aus dem Landauer Anzeiger von 1920)

 

Für Kritik und Anregungen zur weiteren Gestaltung der Seite(n) bitte hier klicken!

 

<< zurück
Seitenbeginn
Startseite
Kontakt

– aktualisiert am 24.11.2019